Karibik Kreuzfahrt

November 2016


So, 13.11. Flug mit Condor (9h 30m) von MUC München 14:55 nach PUJ Punta Cana 19:45 / Dom. Republik



Dieses Jahr stand nach längerer Zeit mal wieder eine längere Fernreise an.
Die Flugzeit mit der Boing 767-300 nach Punta Cana betrug rund 9,5 Stunden und die Wahl, sich dieses Mal bei Condor für die Premium Economy Klasse zu entscheiden war goldrichtig.
Deutlich größerer Sitzabstand, eine höhere Freigepäckmenge, Priority Boarding und bevorzugte Gepäckbeförderung machten den doch längeren Flug zu einer entspannten Anreise.
Das inclusive Entertainment Programm u.a. mit vielen aktuellen Kinofilmen lies keine lange Weile aufkommen und die kostenfreien Premiumgetränke wärend des Fluges  rundeten das ganze ab.



Mo, 14.11. La Romana / Dominikanische Republik (spanisch – dominikanischer Peso)

Als "warm up" haben wir die ersten 5 Tage der Reise im Hotel Iberostar Hacienda Dominicus in Bayahibe verbracht. So konnte man sich gut an die heißen Temperaturen und die sehr hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnen.
Eine großzügige Garten- und Poollandschaft, Freizeitangebote über und unter Wasser, eine perfekt gepflegter Strand und die gute Küche des Hotels haben keine Wünsche offen gelassen.






Di, 15.11. La Romana / Dominikanische Republik

Die Dominikansche Republik hat natürlich viel mehr zu bieten, als nur schöne Strände und All inclusive Hotels.

Mit SeaVis-Tours, einem Anbieter für Ökotourismus, sind wir ins Hinterland gestartet.

Den Auftakt machte eine Wanderung auf dem "Padre Nuestro Jungle Trail" durch den Regenwald des Nationalpark del Este. Hier bot sich auch die Möglichkeit in den unterirdischen Süßwasserkavernen und der Tropfsteinhöhle Cueva de Chicho zu schwimmen bzw. die Petroglyphen der Ureinwohner, der Tainos zu bewundern.
Im Anschluss fuhren wir mit einem Flussboot den Rio Chavon hinauf, zur Farm von SeaVis, um dort nach einer weiteren Wanderung entlang eines Naturlehrpfades eine kleine Lunchpause zu machen.
Am Nachmittag stand dann eine geführte Kanutour zu den Seitenarmen des Rio Chavon auf dem Program. Auf dem Rückweg zum Hotel konnten wir noch durch mehrere traditionelle Dörfer spazieren, sowie ein Hilfsprojekt unterstützen.











Mi, 16.11. La Romana / Dominikanische Republik




Do, 17.11. La Romana / Dominikanische Republik

Ein kleiner Teil der Parkanlage welcher die Hoteleinrichtungen verbindet


Der ideale Bereich zwischen Strand- und Poolbar zur Entspannung



Flamingos auf ihrem abendlichen Spaziergang durch die Anlage


Mehrere Spezialitätenrestaurants laden in der Anlage zum Essen ein


Fr, 18.11. La Romana / Dominikanische Republik




Sa, 19.11. Seetag




So, 20.11. Rosenau / Dominica (englisch – ostkaribischer Dollar)




Mo, 21.11. Bridgetown / Barbados (englisch – Barbados Dollar)




Di, 22.11. Bridgetown / Barbados




Mi, 23.11. Fort-de-France / Martinique (Frankreich – französisch – Euro)




Do, 24.11. Pointe-à-Pitre / Guadeloupe (Frankreich – französisch – Euro)




Fr, 25.11. Castries / St. Lucia (englisch – ostkaribischer Dollar)




Sa, 26.11. St. George's / Grenada (englisch – ostkaribischer Dollar)




So, 27.11. Seetag




Mo, 28.11. Willemstad / Curacao (Königreich der Niederlande - niederländisch – Antillen Gulden)




Di, 29.11. Kralendijk / Bonaire (besondere Gemeinde der Niederlande - niederländisch – US Dollar)




Mi, 30.11. Oranjestad / Aruba (Königreich der Niederlande - niederländisch – Aruba Florin)




Do, 01.12. Seetag




Fr, 02.12. La Romana / Dom. Rep.