Funchal - Stadt und Umgebung

 

Funchal - Stadt

Die Hauptstadt der Insel - die Stadt erhielt ihren Namen da dort bei der Entdeckung durch die Portugiesen außerordentlich viel Fenchel wuchs. Funchal hat im Kern etwa 45.000, mit der Umgebung insgesamt 104.000 Einwohner. Neun von zehn Touristen welche die Insel besuchen, verbringen ihren Urlaub dort. Von hier starten auch die meisten Ausflugsfahrten. Nur in Funchal können größere Schiffe anlegen. Die anderen Häfen eignen sich nur für kleine Fischerboote, welche teilweise zur Sicherheit noch an Land gezogen werden.

The Old Blandy Wine Lodge

http://www.theoldblandywinelodge.com/

Aus unserer Sicht unbedingt einen Besuch wert.

z.B. 5 verschiedene Sorten eines 8 jährigen Madeira Weines für 6,50 EUR.

PS: Bei der Wärme und den gut gefüllten Gläsern mehr als ausreichend ;-)

Die Wein Lodge gehört zur Madeira Wein Company welche sich seit der Gründung 1811 im Besitz der Blandys befindet. In der Probierstube können kostenlos die einfacheren Sorten probiert werden (2003). Mittlerweile muß dafür bezahlt werden.

 

Funchal - Gärten

In und um Funchal bzw. in Monte gibt es eine Vielzahl von Parks und Gartenanlagen zu besichtigen. Botanischer Garten, Tropischer Garten und der Blandys Garten dürften zu den bekanntesten zählen. Allein der Tropische Garten Monte Palace erstreckt sich über 70.000 m². Da diese Gärten überwiegend von Touristen besucht werden haben sich die Preise entsprechend angepasst. Tropical Garden 23,50 EUR, Blandys Garten 18.- EUR und der Botanische Garten 10.- EUR. Wobei mir persönlich der Botanische Garten am besten gefallen hat.

Die Strelizie auch Papageienblume genannt ist die Nationalblume der Insel. Die Blume stammt aus Südafrika und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts eingeführt.

Auf Grund hoher Importzölle kann sich der lokale Bananenanbau noch gut halten.

 

Funchal - Märkte

Fisch, Fleisch, Blumen, Gemüse, Kleidung - für jeden Geschmack findet sich in Funchal sicherlich der richtige Markt.

Espada - Degenfisch

Probieren sollte man die verschiedenen Arten von Passionsfrüchten ebenso wie bei uns unbekannte Früchte wie z.B. die Anonas.

Unbedingt darauf achten die Früchte an einem "Marktstand" und nicht an einem "Touristenstand" zu kaufen. Der Preisunterschied kann durchaus beim Faktor 5 und höher liegen!!!

 

 

Funchal - Monte (Korbschlitten und tropischer Garten)

Monte liegt 550m über Funchal. Von hier starten die Korbschlittenfahrten steil bergab. Die Korbschlittenfahrt kam im 19. Jahrhundert in Mode. Damals ließen sich die Kaufleute in den Schlitten zu ihren Kontoren befördern. Die Fahrt geht über 2 Km und dauert ungefähr 10 Minuten. Die Einmaligkeit dieser Fahrzeuge machte sie schon früh zu einer Touristenattraktion.

Wahlweise kann man zu Fuß oder mit der neuen Seilbahn nach Monte gelangen. Eine zweite Seilbahn führt vom botanischen Garten nach Monte.

 

Was empfiehlt der Küchenchef heute?

Maracuja Pudding und frische Früchte. Links eine Anona, rechts Tomatenfrucht, Maracujabananen und Mango.